WEIHNACHTSQUATSCH::

 

Ich kaufe seit ca. 20 Jahren

kein einziges Weihnachtsgeschenk.

 

Meistens gehe ich Weihnachten

einfach in meinen

Proberaum, weil ich dann

RUHE habe.

 

Niemand braucht Weihnachten.

Ich bin dann gestresst,

weil alle anderen gestresst sind.

Diese Pseudoverbesserungen.

Wer wann welche ökologischen

oder sonst was für Geschenke

„ besser “ und friedvoller kauft.

 

Quatsch.

 

Bleibt alle zu Hause.

Macht Euren Gesamtalltag

schöner aber nicht die

Weihnachtstage.

 

WIR BRAUCHEN

I M M E R

L I E B E

UND

V E R S T Ä N D N I S

FÜR EINANDER.

 

NICHT AN EINEM

BESONDEREN TAG !!!

 

JEDES WEIHNACHTSGESCHENK

IST BEZAHLT

MIT UNENDLICH

BESCHEUERTER

ARBEIT !!

 

Wir wollen alle nicht

so viel so bescheuerte

Arbeit für NICHTS

machen.

 

Das macht uns alle krank

und UNBEFRIEDIGT.

 

 

WEIHNACHTEN IST DIE IMMER WIEDERKEHRENDE

INKARNATION DER DUMMHEIT::

 

Wer kümmert sich denn wirklich um Werte und Jesus an Weihnachten ?

Jesus hat damals die Geldtische bekämpft und immer nur ein Gewand getragen.

 

Jesus fände es total verrückt, sich in seinem Namen Geschenke zu machen.

 

Alle VerkäuferInnen sind total gestresst.

Alle Menschen sind total gestresst.

 

Ich bin gestresst, weil alle Menschen gestresst sind

und ich auf Vorrat Essen und Farbe kaufen muss

und nicht meinen schönen Alltag leben kann.

 

Ich kann auch nicht normal in eine Kneipe gehen,

weil alle total überdreht und gestresst sind

von ihren Familienbesuchen.

 

WEIHNACHTEN

UND ALLE

KIRCHLICHEN FEIERTAGE

GEHÖREN

ABGESCHAFFT !!

 

Man kann sich selber aussuchen, wann man feiern will.

Jede / r hat ein paar Feiertage gutgeschrieben und

nimmt sie, wann es ihm / ihr passt.

 

Man muss nicht darauf erpicht sein, dass es genau

an Weihnachten schneit.

 

Ich muss die Tage immer irgendwie rumbringen.

Ich will niemanden besuchen, weil Weihnachten ist.

Ich kann auch kaum jemanden besuchen,

weil alle zu ihrer Familie fahren,

die sie sonst ungefähr nie besuchen

und die sie auch nur mit Alkohol und fetter Gans

über so viele Stunden ertragen können.

 

Ich möchte auch nicht an einem Tag,

den andere für mich festlegen,

irgendwelches Essen vorbereiten

oder irgendwohin mitnehmen.

 

Auf Facebook z.B. wird soviel Unsinn über

Weihnachten gepostet,

auch das langweilt und stresst mich zu Tode.

Nichts interessantes an diesen Tagen zu

erwarten.

 

Statt diese Beschäftigung des Nichtaushaltens

zu posten könnten alle einfach

KEIN

WEIHNACHTEN

 

feiern.

Nichts machen.

Ausruhen und für die Abschaffung von

Weihnachten als Feiertage stimmen.

 

Irgendwelche fremden Menschen wünschen

mir ein frohes Fest.

Das ist übergriffig. Sie können nicht

wissen, welche / ob ich eine Religion

habe,

sie können nicht wissen, ob ich

Weihnachten feiere.

Es ist wie mit allem::

die Mehrheit hält

EINEN TOTAL VERRÜCKTEN

ZUSTAND AUS und

verstärkt ihn auch noch.

 

Wenn ich zu der Kassiererin sage,

ich feiere Weihnachten nicht,

ich finde Weihnachten verrückt

oder ähnliches – versteht sie

mich nicht und ist

gekränkt oder angepisst.

 

 

© ANGELA MARKANTE 2017

© ANGELA MARKANTE 2015

DER WEIHNACHTSBAUM IST DER MÄRTYRER::

 

Erst wird er gesäht -

ARBEIT

ARBEITSZEIT

der Menschen.

Feld, wo man sonst

etwas anderes anbauen könnte.

 

Dann denkt er sich::

oh, hier ist es ja nett. -

 

Dann wird er total jung

GEFÄLLT.

 

Er stirbt, um uns zu

ein paar Tagen

Pseudoglück

zu verhelfen.

 

FÄLLEN IST

AUCH

ARBEITSZEIT.

Der Menschen.

 

Dann kommt er auf

Märkte, wo Menschen

in Kälte verkaufen.

GELD FÜR

BÄUME IST

AUCH

ARBEITSZEIT.

Der Menschen.

 

Dann steht er in

weihnachtlich -

„ hässlich “ - kitschig

überladen,

geschmückten

Wohnungen rum.

Kerzen ja, aber

AUFMERKSAMKEIT

FÜR NICHT BRENNEN.

 

Er steht in

Atmosphären

familiärer Zusammenkunft,

die sich oft kaum

ertragen können.

 

Er hört Lieder,

die kaum ein

Mensch inhaltlich

nachvollzieht -

nachvollziehen kann.

 

Er wird dann nach

vielleicht 3-7 Tagen

ENTSORGT.

WEIHNACHTSBAUM-

ENTSORGUNG

IST AUCH

ARBEITSZEIT.

Der Menschen.

 

Ich habe es als Kind

gehasst, den Baum zu

schmücken.

 

Mir gefiel die Optik

der Dinge und Sachen

nicht, die da dran sollten.

 

Ich hätte lieber einfach

nur auf die Geschenke

gewartet und in der

Zeit etwas gemacht,

was mir Spaß macht.

Immerhin waren das

MEINE

WEIHNACHTSFERIEN.